Download Alternative operative Therapien in der Uroonkologie: by Martin Schostak, Andreas Blana PDF

By Martin Schostak, Andreas Blana

Neue Wege in der operativen Uroonkologie!

Dieses Buch beschreibt besondere operative Verfahren in ihren Einsatzfeldern von der praktischen Durchführung bis zu ihrer Stellung in der Literatur und den Leitlinien. Darüber hinaus geben die ausgewiesenen Experten Hinweise, wie solche Operationen praktisch, möglichst risikoarm und effektiv zu gestalten seien.

Im Spannungsfeld zwischen den Radikaltherapien auf der einen Seite und dem vorübergehenden Nichtbehandeln auf der anderen Seite suchen viele Betroffene nach sogenannten alternativen Therapien. Dabei handelt es sich um Verfahren, welche als noch nicht standardisiert gelten. Ziel soll eine möglichst gleichwertige Krebstherapie bei weniger Invasivität bzw. besserem Erhalt der Lebensqualität sein.

Unter anderem finden sich folgende Themen im Buch:

· Hochintensiver fokussierter Ultraschall (HIFU)

· Kryotherapie

· Tookad

· Brachytherapie

· replacement Therapien bei Nierenzellkarzinom, Urothelkarzinom und Hodenkarzinom

Show description

Read Online or Download Alternative operative Therapien in der Uroonkologie: Operationen, Interventionelle Techniken, Radiochemotherapie PDF

Best urology books

Clinical Andrology: EAU ESAU Course Guidelines

An immense new overseas reference paintings on andrology from the EAU element of Andrological Urology – overlaying such concerns as male infertility, erectile disorder, late-onset hypogonadism, and reproductive cancers – that engages with modern crisis for proof dependent perform, minimizing interventions, and selling male reproductive wellbeing and fitness.

Le Cancer du rein (Oncologie pratique)

Une meilleure connaissance de l’? pid? miologie, des caract? ristiques pathologiques, des cibles mol? culaires coupl? s ? des progr? s des moyens d’imagerie ont conduit ? des ? volutions consid? rables dans los angeles prise en cost des melanoma du rein. Les tumeurs localis? es sont d? couvertes ? un stade plus pr?

ABC of Urology

Urological difficulties surround a variety of either distressing and in all probability lifestyles threatening stipulations and the variety of common perform shows is becoming quickly as a result of the expanding age of the inhabitants. either trustworthy and complete, the second one variation of the ABC of Urology presents a completely up-to-date and revised consultant to the speciality which highlights the new advances during this sector.

Extra resources for Alternative operative Therapien in der Uroonkologie: Operationen, Interventionelle Techniken, Radiochemotherapie

Example text

Die Halbseitenbehandlung scheint am einfachsten zu vereinheitlichen zu sein. Abb. 15 veranschaulicht Möglichkeiten der fokalen Behandlung. Im Allgemeinen bedarf die Wahl therapeutischer Alternativen zu den Standardtherapien in der Behandlung des Prostatakarzinoms einer aufmerksamen Selektionierung der Patienten (Ahmed et al. 2012). Dies gilt insbesondere dann, wenn ein therapeutisches Alternativverfahren im Rahmen einer fokalen Therapie gewählt wird. In diesem Zusammenhang könnte ein Vorteil der alternativen Operationsverfahren und insbesondere der Kryotherapie sein, dass sie auch bei Patienten mit ausgeprägten Komorbiditäten, welche nicht für größere operative Eingriffe prädestinieren, durchführbar sind und dass möglicherweise eine rein palliative Behandlung des Prostatakarzinoms mit fraglichem Nutzen vermieden werden kann (Al Ekish et al.

Alle Therapien wurden von einem Operateur durchgeführt. Der PSA-Nadir im Beobachtungszeitraum von 15,2±7,4 Monaten lag bei 1,7 ng/ml. 51/60 Patienten konnten vollständig nachverfolgt werden. Nach 12 Monaten wurden die Patienten rebiopsiert im Sinne einer transrektalen 12-fach-Biopsie. Hierbei wurde bei 14 von 34 biopsierten Patienten ein vitaler Tumor nachgewiesen, wobei in 13 der 14 Fälle ein kontralateraler Tumor nachgewiesen wurde und in 1 Fall ein Tumor im Behandlungsgebiet. Somit waren 80,4 % der Patienten während des Beobachtungszeitraums ohne Anzeichen der Erkrankung.

Nach fokaler HIFU-Therapie sind die publizierten Raten an Urethrastrikturen gering, sie liegen bei 2,6–4 % (Muto et al. 2008; Ahmed et al. 2012; Van Velthoven et al. 2014). Strategien der fokalen HIFU-Therapie Unabhängig von der Technologie stellt sich die grundsätzliche Frage, wo die fokale Therapie anzusiedeln ist. Wird eine fokale Therapie ausschließlich als sofortige Alternative zur Active Surveillance gesehen, kann zwar davon ausgegangen werden, dass jegliches experimentelles Behandlungsverfahren beim Low-Risk-Prostatakarzinom onkologisch sicher ist.

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 18 votes